Geologie- und Alpinzentrum Zell/Sele

/Geologie- und Alpinzentrum Zell/Sele
Geologie- und Alpinzentrum Zell/Sele2018-12-10T20:57:31+01:00

Project Description

Geologie- und Alpinzentrum Zell/Sele

Holzbaupreis 2013  | KATEGORIE: Öffentliche Bauten

Standort: Klagenfurt Land
Planung:
Arch. DI Ferdinand Certov
Holzbaufirma: Holzbau Gasser GmbH

Das Geologie- und Alpinzentrum, dessen Herzstück eine Kletterhalle ist, wurde unmittelbar neben der Volksschule errichtet und zum Teil in den Boden versenkt. Auf diese Weise konnte trotz einer Kletterhöhe von zehn Metern der Maßstab der umliegenden Bauten im ländlichen Raum gewahrt werden. Die ursprünglich für Zell/Sele typische Dachdeckung mit rund zwei Meter langen sägerauen Brettern wurde hier für die Fassade adaptiert, das Dach begrünt.

In dem kubischen Holzbau sind auch eine Zuschauergalerie sowie ein multimedialer Schulungs- und Vortragsraum untergebracht.

Jurykommentar:

„Die kleine Gemeinde Zell setzt bei dem Zentrum auf den regionalen, traditionsreichen Werkstoff Holz. Um sich in das Ensemble des bestehenden Schulgebäudes anzupassen, wurde ein Drittel der Höhe der Kletterwand in den Erdboden versenkt. Es entstand ein klarer Baukörper mit einer interessanten regional bezogenen Fassadenausführung.“

Fotos und Rechte: Arch. DI Ferdinand Certov (1-3), Foto Fritz Klaura (4)
Alle auf dieser Webseite abgebildeten Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Bildautoren gestattet.