Energie Plus Haus Weber

/Energie Plus Haus Weber
Energie Plus Haus Weber2018-12-10T21:21:39+02:00

Project Description

Energie Plus Haus Weber

Standort: Hermagor
Planung: Ronacher Herwig und Andrea
Tragwerksplanung: Pabinger & Partner ZT GmbH
Holzbaufirma: Pichler Holzbau

Ein historisches Bauernhaus wurde in ein Energie Plus Haus umgewandelt. Es beherbergt nun Ferienwohnungen und einen Seminarraum. Auf diese Weise kann vielen Menschen die Botschaft der Ökologie und Energieeffizienz weitergetragen werden.
Die im Durchschnitt 60 Zentimeter dicken Bruchsteinmauern des Untergeschoßes wurden trockengelegt und von innen mit einer 35 Zentimeter starke Zelluloseschicht gedämmt. Die Holzriegelwand im Obergeschoß wurde mit Vorsatzschalen innen und außen gedämmt, wodurch eine Gesamtdämmstärke von rund 40 Zentimetern entstand.
Der neue Dachstuhl wurde in Passivhausbauweise errichtet, ebenso das gesamte neue Dachgeschoß, das nun ein stützenfreier Raum ist.
Die Südfront des Gebäudes ist großzügig verglast. Für die Energiegewinnung wurde ein Nebengebäude in Form eines Permakultur-Glashauses entworfen, das sowohl zur Warmwasseraufbereitung aus Solarwärme als auch zur Stromerzeugung mit Photovoltaikzellen zur Verfügung steht.
Das Projektteam war sich bewusst, dass man sich mit der Hochrüstung kulturhistorisch wertvoller Bausubstanz an die Grenzen des technisch Machbaren, des ökonomisch Vertretbaren und des ästhetisch Ansprechenden begibt. Mit dieser Revitalisierung soll gezeigt werden, dass eine effiziente thermische Sanierung von historischem Altbestand möglich und sinnvoll ist.

Fotos und Rechte: HAnnes Pacheiner
Alle auf dieser Webseite abgebildeten Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Bildautoren gestattet.